Rechtliches

Grafik der Mietzins-Lagezuschläge in Wien

Sind Richtwerte noch zeitgemäß?

Gastautor Markus Reithofer informiert über die aktuelle Lage von Richtwerten.

Beitrag von Herbst 2017

Unterschutzstellungspraxis in Österreich

Seit im Zuge der Bereinigung des §2 des Denkmalschutzgesetzes eine Gesamtrevision des österreichischen Denkmalbestandes durchgeführt wurde, gibt es nun eine hinreichend genaue Übersicht über den Denkmalbestand, der es nun erlaubt bundesländerweise Unterschutzstellungsprogramme aufzustellen. So werden etwa in manchen Ländern Schwerpunkte bei dem bäuerliche Erbe gesetzt, in anderen systematisch noch nicht geschützte Schlossbauten unter Schutz gestellt, oder aber auch herausragende Objekte der Nachkriegsmoderne. Die Wiener Innenstadt stellt dabei einen besonderen Sonderfall dar.

Beitrag von Herbst 2014

Foto des Majolikahauses in Wien
Foto von Dr. Eugen Otto

“Wir haben 1956 mit einer Handvoll Mitarbeiter begonnen. Heute sind wir mit über 80 Mitarbeiter das größte private und unabhängige Immobilien-Unternehmen des Landes. Dank unserer Unabhängigkeit sind wir nur einem verpflichtet: unserem Kunden.”

Dr. Eugen Otto, MRICS
Geschäftsführer

Foto eines Stiegenhauses in einem typischen Wiener Gründerzeit-Zinshaus